Was ist losTippsFamilie

Veröffentlicht 2017-11-08
0 Kommentar

5 Etappen der Liebe, die jeder erfahren muss

Im 21. Jahrhundert können wir bemerken, dass immer mehr Menschen Problem haben, sich für eine ernste Beziehung einzusetzen. Trotzdem manche Leute die Einsamkeit wählen, träumen noch viele von uns von einer ernsten Beziehung, in der das Sicherheitsgefühl findet. Am Anfang einer Bekanntschaft zweifelt jeder daran, ob man wirklich auf seinem Weg die richtige Person getroffen hat.

Trotz der Tatsache, dass viele Menschen meinen, sie sind nicht imstande, eine stabile Beziehung zu bilden, versuchen sie, jemanden eifrig zu finden. So eine Beziehung ist a priori zum Scheitern verurteilt, deshalb sollte man manchmal überlegen, ob es sich lohnt, einzusetzen. Für Leute, die entschlossen sind, ihren Lebensgefährten oder ihre Lebensgefährtin zu finden, empfehlen wir 5 unten stehende Etappen zu erfahren. Klicke weiter und prüfe, was Grundetappen der Liebe sind!

1. Etappe
Verliebtheit ist die erste Etappe irgendwelcher Beziehung. Wenn Endorphine die Kontrolle über deinen Körper und deine Vernunft übernehmen, wird das Leben viel schöner. Sicherlich war jeder von uns einmal verliebt, so weiß ausgezeichnet, welche Emotionen diesem einzigartigen Gefühl begegnen. Allen scheint dann, dass sie wie im Märchen leben und nichts das zerstören kann.

2. Etappe
Die nächste Etappe einer Beziehung ist das Festlegen bestimmter Regeln, die sowohl Männer als auch Frauen beachten sollten. Darüber hinaus lohnt es sich zu erfahren, welche Gewohnheiten dein Partner hat, damit sich niemand mit der Beziehung erdrückt fühlt. Wenn wir andere Person besser kennen, sind wir imstande, ohne unnötige Konsternation zu kommunizieren. Klicke die nächste Seite und prüfe weitere Etappen der Beziehung!

3. Etappe
Wenn die Phase der Euphorie und des Entzückens vergeht, erscheinen erste Enttäuschungen in der Beziehung. Wir denken uns dann, dass wir uns anders diese Beziehung vorgestellt haben. Das ist eine der schwierigsten Phasen, die wir erfahren müssen, aber wir sollten damit ruhig zurechtkommen. Nerven und Stress helfen uns sicher nicht und können sogar die ganze Situation schwerer machen. In der dritten Etappe stellt es sich am häufigsten heraus, welche Beziehung imstande ist zu überleben und welche zum Scheitern verurteilt wird.

4. Etappe
Nach der Krise, die in der dritten Etappe erfolgt, kommt eine Atempause. Dann machen wir uns auch bewusst, wie sehr wir unseren Partner oder unsere Partnerin lieben. In dieser Etappe beginnen wir alle Nach- und Vorteile der zweiten Person zu akzeptieren und lernen näher unseren Lebensgefährten kennen. Akzeptanz und Verständnis sind Ideen, die am meisten mit der vierten Etappe verbunden sind. Klicke die nächste Seite und prüfe die letzte Etappe!

5. Etappe
Die Menschen, die die fünfte Etappe erfahren, sind sich schon der Kraft ihrer Gefühle bewusst. Sie können ohne größere Probleme kommunizieren und bemühen sich, gemeinsam Probleme zu lösen. Beide Seiten der Beziehung sind ihrer Liebe gewiss, deshalb ist die Kommunikation für sie viel einfacher. Sie können kleine Gesten schätzen und außerdem verwirklichen gemeinsam ihre Pläne.

Immer sollte man sich daran erinnern, dass schwere Zeiten einmal vergehen. Das, was wir während der ersten drei Etappen erlebt haben, sind wertvolle Erfahrungen, die mit uns bis ans Lebensende bleiben. Obwohl viele Paare nicht imstande sind, aus verschiedenen Gründen die vierte Etappe zu erreichen, sollte man sich daran erinnern, dass es sich nicht lohnt, darauf zu verzichten. Es ist möglich, dass wir diese besondere Person noch nicht getroffen haben.

Quelle: Starstock / Unsplash
Habt ihr 5 Etappen der Beziehung erfahren? Wenn ja, schreib deine Geschichte in Kommentar und teile diesen Artikel auf Facebook!

1
Was denken Sie? Tritt dem Gespräch bei
Südkorea stellt seine neue Erfindung vor: „Graphitbombe“, die Nordkorea den Strom abdrehen kann...