UnglaublichWas ist losNews

Veröffentlicht 2017-12-04
38 Kommentar

Ungewöhnliche Orte, die aus verschiedenen Gründen verlassen wurden

Wenn wir die gesamte Geschichte unseres Planeten analysieren, können wir mit Sicherheit sagen, dass Menschen immer in der Lage waren, beeindruckende Gebäude zu bauen. Beginnend mit den ägyptischen Pyramiden, der Barcelona Sagrada Família, dem Pariser Eiffelturm, bis der Golden Gate Bridge in San Francisco. Menschenhände können Wunder schaffen, und Tag für Tag werden die Möglichkeiten von Konstrukteuren und Architekten größer. Leider überstiegen die Kosten für die Instandhaltung einiger Gegenstände die Möglichkeiten der lokalen Behörden, was zu einer Schließung geführt hat. Nachfolgend stellen wir 20 ungewöhnliche Orte vor, die aus verschiedenen Gründen vom Menschen verlassen wurden…

Ungewöhnliche Orte, die aus verschiedenen Gründen verlassen wurden 1

1. Canfranc Internationaler Flughafen
Der internationale Bahnhof in den spanischen Pyrenäen wurde 1928 eröffnet. Der Bahnhof befindet sich am Ende des Tunnels, wo die Bahnlinie Pau-Canfranc verläuft. Nach der Zerstörung der Eisenbahnbrücke L'Estanguet bei Accous 1970 wurde der Zugverkehr jedoch plötzlich eingestellt. Von da an ist der Bahnhof für Außenstehende komplett gesperrt. Gehe auf die nächste Seite und finde mehr verlassene Orte heraus!

2. Stadt Pripjat
Nach der Katastrophe im Kernkraftwerk Tschernobyl musste die ukrainische Regierung eine Stadt mit rund 50.000 Einwohnern evakuieren. Am 27. April 1986 wurde die Stadt Pripyat zur "Stadt des Gespenstes". Bewohner, die ihre Häuser verließen, könnten nur einen Koffer und die nötigsten Dinge mitbringen. Fernseher, Spielzeug, Möbel, Wertsachen und Dokumente blieben in verlassenen Quartieren.

Ungewöhnliche Orte, die aus verschiedenen Gründen verlassen wurden 2

3. Fort Maunsella
Fort Maunsella sind die gepanzerten Türme an der Mündung der Themse und der Medway während des Zweiten Weltkriegs, um Großbritannien zu verteidigen. Sie dienten der Verteidigung der Themse-Mündung vor den Luftwaffenangriffen und umfassten vier Forts: Rough Sands (HM Fort Roughs) (U1), Sunk Head (U2), Tongue Sands (U3), Knock John (U4). In den späten 1950er Jahren wurden die Forts verlassen. Klicke und lese den nächsten Artikel!

4. Ca'Dario Palast
Der Palast wurde zwischen 1479-1487 von Pietro Lombardo für Giovanni Dario erbaut. Nach seinem Tod erbte den Palast die Tochter von Marietta, die Vincenzo Barbaro heiratete. Leider wurde Vincenzo ermordet und seine Frau wollte sich am Canal Grande das Leben nehmen. Später wurde der Sohn des Paares auch unter mysteriösen Umständen ermordet. Nach all diesen Ereignissen wurde der Palast "Killerpalast" und "Heim ohne Rückkehr" genannt. In den folgenden Jahren starb jeder Besitzer dieses Palastes an Krankheit oder nahm sich das Leben.

5. Abney Park Friedhof
In London finden wir keinen ruhigeren Ort als diesen spektakulären Abney Park Friedhof. Man kann versteckte hinter dem ewigen Nebel Skulpturen und Grabsteinen, beim Spaziergang durch diesen mystischen Ort beobachten. Natürlich will nicht jeder Tourist, der nach London kommt, auf dem alten Friedhof spazieren gehen, aber heute ist es ein Naturschutzgebiet. Gehe zur nächsten Seite!

6. Linie 1 der U-Bahn in Madrid
Station Chamberí wurde 1919 gebaut. Die gesamte Linie zählt 33 Stationen mit insgesamt 23.876 km Plattformen. Darüber hinaus ist es die älteste U-Bahn-Linie und eine ihrer Stationen verläuft direkt unter dem Chamberí-Platz. Leider wurde es aufgrund der schlechten Lage des Bahnhofs 1966 geschlossen. Im März 2008 wurden die Räumlichkeiten des alten Bahnhofs in das Museum "Andén Cero" umgewandelt.

7. Krankenhaus - Sanatorium
Das Krankenhaus im nördlichen Teil von Tarrasa, Barcelona, wurde gebaut, um Menschen mit Atemwegserkrankungen zu behandeln. Das Krankenhaus wurde 1952 in Betrieb genommen. Im Laufe der Jahre hat er Menschen mit Lungenkrebs und Tuberkulose geholfen. Leider wurde das Krankenhaus 1997 geschlossen. Klicken Sie auf und lesen Sie den Rest des Artikels!

8. Friedhof von Flugzeugen
Personen, die neugierig sind, wie Flugzeuge aus dem US-Militärdienst ausrangiert werden, sollten den Friedhof von Flugzeugen besuchen. Es liegt im Herzen der Tucson-Wüste in Arizona. Seine Lage ist nicht zufällig, da das trockene Klima eine Korrosion des Rumpfes und anderer Teile des Flugzeugs verhindert.

Ungewöhnliche Orte, die aus verschiedenen Gründen verlassen wurden 3

9. Veterinärschule
Für diejenigen, die von verlassenen Orten fasziniert sind und für diejenigen, die nach Adrenalin suchen, ist dieser Ort perfekt! Verlassene Veterinärschule sind Gebäude aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts, die jetzt auf der Liste der Denkmäler aufgeführt sind. Nach dem Umzug an einen anderen Ort wurden Gebäude im Herzen von Brüssel aufgegeben. Weiter zur nächsten Seite

Ungewöhnliche Orte, die aus verschiedenen Gründen verlassen wurden 4

10. Staatliches Krankenhaus
1874 erbaut, wurde das Krankenhaus sofort zu einer der luxuriösesten und wichtigsten Institutionen des Landes. Obwohl es sich um ein psychiatrisches Krankenhaus handelte, versuchten die Ärzte, den Patienten würdige und freundliche Bedingungen zu bieten. 1984 wurden die Gebäude des Krankenhauses in das National Register of Historic Places eingetragen, einige der Gebäude wurden jedoch 2007 abgebaut.

11. Meeresbasen
Russland besitzt die größte Anzahl von U-Booten in der Welt. Um solch ein Schiff zu bauen, war ein riesiger technischer Rückhalt erforderlich, der die Möglichkeit des Baus und der Erhaltung der schwimmenden Einheiten gibt. Eine der russischen Flottenstützpunkte liegt unter dem großen Berg und hat hunderte von Unterwassertunnels, die Unterwasserriesen beherbergen Schutz gegeben haben. Gehe zur nächsten Seite und erfahre mehr!

12. Verlassene Boote
Verlassene Boote auf dem Aral-See sind ein Ort, an dem Sie ungewöhnliche Fotos machen können. Aralsee ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie menschliche Aktivitäten die natürliche Umwelt beeinflussen. Die Trocknung des Sees ist eine der größten ökologischen Katastrophen in der Geschichte der Menschheit. Nach der Austrocknung der See sind viele Schiffe und Boote verblieben, die auf trockenem Land verankert sind.

13. Villa Excelsior
Dieser großartiger Herrenhaus befindet sich in Spanien im Herzen von Luarca. Die Villa wurde 1912 von Manuel Méndez de Andes, Neffe eines der einflussreichsten Geschäftsleute, der Mitte des 19. Jahrhunderts aufgebaut. Leider wurde die prächtige Villa von den Erben verlassen.
Klick hier!

14. Anti-atomarer Unterstand
Unter der Führung von Mao Tse Tung beschloss China 1970, beeindruckende unterirdische Stadt als vorbeugende Maßnahme gegen mögliche nukleare Angriffe eine beeindruckende unterirdische Stadt zu errichten. Die Jahre vergingen und der Atomkrieg kam nicht. Hunderte von Menschen, die beim Bau earbeitet haben, haben ein Dutzend Jahre ihrem Leben gewidmet. Seit 2008 sind die Schutzräume verlassen.

Ungewöhnliche Orte, die aus verschiedenen Gründen verlassen wurden 5

15. Friedhofslokomotive
Der Uyuni Railway Cemetery in Bolivien ist voll von verlassenen Zügen. In den 1940er Jahren brach die Bergindustrie in den umliegenden Städten zusammen und aus diesem Grund wurden so viele Lokomotiven aufgegeben. Seit einigen Jahren ist dieser Ort das Ziel von Touristen, die Bolivien besuchen, aber heute dient er hauptsächlich als Eisenbahnfriedhof, nicht als Touristenattraktion. Gehe zur nächsten Seite und lies weiter!

16. Krypta
Emile Bockstael, Bürgermeister der belgischen Stadt Laeken, befahl 1878 den Wiederaufbau des Friedhofs und den Bau einer spektakulären Luxuskrypta. Das Projekt war eine Kombination aus Schönheit und Funktionalität, aber die Idee hat definitiv nicht den Leuten gefallen1885 wurden die Krypten wegen Feuchtigkeit und Wasserlecks geschlossen.

17. Leuchttürme
Die Nordküste Russlands verläuft durch den Polarkreis, wo der Winter nicht funktionieren kann. Um schwere Unfälle zu vermeiden, haben die sowjetischen Behörden beschlossen, ein Netz von Leuchttürmen zu errichten, die die Navigation in den Gewässern in diesem Teil des Landes erleichtern sollen. Leider wurden Leuchttürme nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion verlassen. Klicke weiter und überprüfe die anderen Objekte in unserem Artikel an!

18. Takakanonuma Grönland
Der japanische Vergnügungspark wurde 1973 eröffnet. Zwei Jahre später wurde der Park geschlossen, wahrscheinlich aufgrund zahlreicher Unfälle auf seinem Gelände. Im Jahr 1986 wurde der Takakanonuma Greenland Park wiedereröffnet und funktionierte bis 1999. Obwohl der Park etwa 200 km von Tokio entfernt liegt, war er nicht sehr beliebt. Heute ist dies ein Ort, den wir auf keiner Karte finden können.

19. Varia-Theater
Das Jugendstilgebäude wurde 1913 vom Architekten E. Claes erbaut. Obwohl der Krieg praktisch unberührt blieb, wurde beschlossen, einen so schönen Ort wie das Varia-Theater zu verlassen. Erst 1986 wurde begonnen, den einstigen Glanz des Objekts wiederherzustellen.

20. Spy Center auf dem Teufelsberg
Während des Kalten Krieges lauschte die US-amerikanische National Security Agency (NSA) aus Berlin den ganzen Ostblock. Spuren dieses Abhörens sind bis heute zu sehen. Eines der besten Beispiele ist die Basis am Teufelsberg. Nach dem Fall der Berliner Mauer wurde die Basis von der Zivilluftfahrt genutzt, aber 1991 wurde sie geschlossen.

Quelle: Pixabay/ Twitter/ Instagram
Wenn Sie den Artikel mögen, teilen Sie ihn auf Facebook.

141
Was denken Sie? Tritt dem Gespräch bei
Körpersprache zeigt, ob die Frau Dich mag…
Bruce TheBoss
Bruce TheBoss 16.01.18 07:06
Klar Das wer doch mal nen abenteuer
Tanja Sittel
Tanja Sittel 16.01.18 07:06
Wurde für die Übersetzung der Google Translater genutzt?
Rike Amann
Rike Amann 15.01.18 07:06
Die Strahlung ist nicht größer wie beim Fliegen.
Marco Oder
Marco Oder 12.01.18 14:01
Der Freizeitpark sieht doch einladend aus :D
Michelle Katthän
Michelle Katthän 12.01.18 14:01
Bei Nummer 4 habe ich erst Pietro Lombardi gelesen.
Pierre Soff
Pierre Soff 12.01.18 14:01
also ich habe schon an vier der gezeigten orte übernachtet
Udo Franz
Udo Franz 12.01.18 14:01
Es gibt wohl schlimmere Orte an denen man nicht übernachten möchte. ....
Martin Zimmermann
Martin Zimmermann 12.01.18 14:01
Im Bundestag, wer will schon stundenlang Kasperletheater gucken
Andreas Solanka
Andreas Solanka 12.01.18 14:01
Oder bei der Schwiegermutter.
Martin Zimmermann
Martin Zimmermann 12.01.18 14:01
Im Bundestag, wer will schon stundenlang Kasperletheater gucken
Andreas Solanka
Andreas Solanka 12.01.18 14:01
Oder bei der Schwiegermutter.
Ronny Diehl
Ronny Diehl 12.01.18 14:01
Hab noch ein Beispiel BER Flughafen in Berlin Nach der Fertigstellung geschlossen
Tim Hofmann
Tim Hofmann 12.01.18 14:01
Der Witz an der Sache ist wenn der Flughafen fertig gestellt ist,ist er schon wieder zu klein.
Mar Tin
Mar Tin 12.01.18 14:01
Ja ist die Lachnummer des 21. Jahrhundert
Tim Hofmann
Tim Hofmann 12.01.18 14:01
Der Witz an der Sache ist wenn der Flughafen fertig gestellt ist,ist er schon wieder zu klein.
Mar Tin
Mar Tin 12.01.18 14:01
Ja ist die Lachnummer des 21. Jahrhundert
Silvio Mann
Silvio Mann 12.01.18 14:01
Kathi Franz das sind doch mal Location.
Alex Meloy Tempel
Alex Meloy Tempel 12.01.18 14:01
Heißt das nicht an diesen Orten
Maximilian Schmitt
Maximilian Schmitt 12.01.18 14:01
Haben wir nicht letztens noch über das Miniflugzeug geredet? Das wäre wohl praktisch...
Aspi Punk
Aspi Punk 12.01.18 14:01
Ally Burritto Inaktiv
Thorsten Münch
Thorsten Münch 12.01.18 14:01
Entlich mahl eine gud gedeutschte Seide
Karsten Zimmermann
Karsten Zimmermann 12.01.18 14:01
Beim Lesen der Berichte bekommt man ja Augenkrebs wegen der schlechten Rechtschreibung.
Mike Schwenke
Mike Schwenke 12.01.18 14:01
bekommt man, nicht bekommtan.... Soviel zum Thema Rechtschreibung und Augenkrebs.
Karsten Zimmermann
Karsten Zimmermann 12.01.18 14:01
Entschuldigung für den Tippfehler. Ist korrigiert.
Mike Schwenke
Mike Schwenke 12.01.18 14:01
bekommt man, nicht bekommtan.... Soviel zum Thema Rechtschreibung und Augenkrebs.
Karsten Zimmermann
Karsten Zimmermann 12.01.18 14:01
Entschuldigung für den Tippfehler. Ist korrigiert.