Unglaublich

Veröffentlicht 2018-01-29
5 Kommentar

Wie sich die besondere Tierkreiszeichen in Beziehungen verhalten

Die astrologische Tradition erfordert die Auswahl der Partner nach dem Schlüssel der Naturgewalten. Zur Luft gehören Zwillinge, Waage und Wassermann, Feuerelement steht für Widder, Löwe und Schütze, zur Naturgewalt der Erde gehören Stier, Jungfrau und Steinbock und schließlich zur Wassernaturgewalt Skorpion und Fische. Wenn es so einfach wäre, gäbe es keine Trennungen oder Scheidungen. Prüfen Sie, welche Tierkreiszeichen in Ihren Beziehungen am schlechtesten sind.

Widder (21. März - 19. April)

Widder ist zweifellos eines der schlimmsten Zeichen des Tierkreises, mit dem Sie sich beziehen können. Sie behandelt ihren Partner nie mit der gebotenen Aufmerksamkeit. Widder ist immer da, nie in der Mitte der Beziehung. Konzentriert sich nur auf sich und seinen Bedürfnissen. Ein Mädchen in Verbindung mit ihrem Freund - Widder hat oft den Eindruck, sie nicht für ihn existiert, oft ist er nicht in seinen Plänen enthalten.
Gehen Sie auf die nächste Seite

Stier (20. April - 20. Mai)

Bevor ein Stier sich in der Beziehung engagiert, muss sein potenzieller Partner die Liste der Anforderungen erfüllen. Ein Mann, der unter diesem Zeichen geboren wurde, ein großes Problem hat, Entscheidungen bezüglich der Formalisierung von männlich-weiblicher Beziehung zu treffen. Der Bulle zeichnet sich oft durch ziellose Starrköpfigkeit und mangelnde Flexibilität aus. Ein Mädchen in Verbindung mit einem Bullen muss eine hohe Dosis Geduld zeigen.

Zwillinge (21. Mai - 20. Juni)

Zwillinge haben Angst, enge Beziehungen mit anderem Geschlecht einzugehen. Der einzige Grund für den Widerwillen, eine Beziehung zu knüpfen ist oft die Angst vor Verletzungen. In der Tat sind Männer, die unter diesem Zeichen geboren sind ausgezeichnete Partner in der Beziehung. Sie müssen einfach aufhören, nicht existierende Probleme zu kreieren und auf sehr dunkle Szenarien verzichten, die sie in ihren Köpfen erzeugen.
Gehen Sie auf die nächste Seite

Krebs (21. Juni - 22. Juli)

Krebs denkt, dass wenn er am Anfang benachrichtigt, dass er sich nicht in etwas Ernstes einmischen will ist er ernst. Es stört ihn jedoch nicht, Zeit mit dem Mädchen zu verbringen. Und obwohl es so aussieht, als ob sein Verhalten eine Veränderung in der Herangehensweise an die Beziehung ändert, ist es das leider nicht wahr. Krebs kann jederzeit erklären, dass dies das Ende der Bekanntschaft ist, ohne Berücksichtigung der Gefühle der anderen Seite.

Löwe (23. Juli - 22. August)

Löwe ist berühmt für sein Selbstwertgefühl und möchte nicht unbemerkt bleiben. In diesem Zusammenhang muss man ihn verehren und beglückwünschen. Ein Mann, der im Zeichen eines Löwen geboren wurde, muss seinen Partner kennenlernen, bevor er sich einmischt. Er wird keine Zeit in einer Beziehung verschwenden, die Nichts zu seinem Leben bringt. Der Löwe denkt oft nur an sich selbst und geht manchmal zu der auf seine Bedürfnisse konzentrierten Übertreibung.
Gehen Sie auf die nächste Seite

Jungfrau (23. August - 22. September)

Jungfrauen können nicht alleine leben. Wenn sie nicht verbunden sind, geraten sie in Panik. Sie sehen alles in schwarzen Farben. Selbst wenn sie in einer hoffnungslosen Beziehung sind, in der Gefühle längst verblasst sind, können sie keine andere Person gehen lassen. Deshalb ist es manchmal schwierig festzustellen, ob eine männliche Jungfrau mit einer Frau verbunden ist, weil sie sie liebt oder einfach Angst vor Einsamkeit und Verlassenheit hat.

Waage (23. September - 22. Oktober)

Waagen sind in Beziehungen zwischen Männern und Frauen äußerst vorsichtig. Sie haben oft Angst davor, ihr wahres Selbst zu zeigen. Es ist schwierig, in eine Beziehung mit einem Mann zu kommen, der nicht ehrlich ist und es nicht zulässt, "sich selbst" zu sein. Wenn ein Mädchen sich mit einem Jungen, der für Zeichen der Waage geboren wurde sich verbinden möchte, muss er alle Kräfte und Fähigkeiten einsetzen, um seine wahre Natur zu erreichen.
Gehen Sie auf die nächste Seite

Schütze (22. November - 21. Dezember)

Schütze ist eines der schlimmsten Zeichen des Tierkreises, wenn es darum geht, eine Beziehung aufrechtzuerhalten. Er behauptet, dass Freiheit sein wichtigstes und unveräußerliches Privileg ist. Er mag es nicht, sich zu engagieren und wird rasch in der männlich-weiblichen Beziehung gelangweilt. Nach dem Abschied klagt er, dass er anders handeln könnte, um das Mädchen an seiner Seite festzuhalten, aber er kann auch schnell ein neues Objekt seiner Gefühle finden.

Steinbock (22. Dezember - 19. Januar)

Steinbock ist seinen beruflichen Pflichten so verpflichtet, dass er keine Zeit für Beziehungen hat. Sehr selten beschäftigt sich eine längere und tiefere Beziehung mit einer Frau. Auch wenn es sich um eine Beziehung handelt, die niemals Prioritäten ändert - Arbeit ist für ihn das Wichtigste. Sie ist immer zu beschäftigt, um seiner Partnerin Zeit zu widmen. Männlicher Steinbock wählt oft einsames Leben.
Gehen Sie auf die nächste Seite

Wassermann (20. Januar - 18. Februar)

Wassermann gehört auch zu der Gruppe von Charakteren, die Freiheit und Unabhängigkeit am meisten schätzen. Er mag es, Zeit alleine zu verbringen. Natürlich ist er von einer Gruppe von Freunden umgeben, aber nicht oft in der Gesellschaft einer Frau zu finden. Ein Mann, der für Zeichen des Wassermanns geboren wurde, hat hohe Erwartungen an seine Freundin und gibt oft seinen Partner auf.

Fisch (19. Februar - 20. März)

Fische scheinen oft genau zu wissen, was ihr Partner verlangt. Leider können sie nicht in die Haut eines anderen Menschen eindringen. Die Männer Fish bleiben oft in der sogenannten "Friendzone", weil Angst sie davon abhält, wahre Gefühle zu gestehen. Sie haben Angst vor Risiken und Verletzungen. Es kommt vor, dass sie sich auf diese Weise verletzen.
Quelle: Twitter
Wenn Sie den Artikel mögen, teilen Sie ihn auf Facebook.

2
Was denken Sie? Tritt dem Gespräch bei
6 alltägliche Gewohnheiten, die eine Gefahr für die Bauchspeicheldrüse sind…
09.02.18 07:06
Genau durch solchen Scheiß entstehen keine Partnerschaften, jeder sollte auf sich hören und nicht solchen quatsch glauben . Wer solchen Scheiß glaubt hat kein Selbstvertrauen und ist schwach . Hätten damals die Urmenschen daran geglaubt würde es nur die Hälfte der Menschen heute geben . Lebt euer Leben nach eurem sinne und nicht nach dem gequatsche von anderen .
Antonia Škara
Antonia Škara 02.02.18 07:06
Sophi Monika Borzym siehst du meins irgendwo ?
Sophi Monika Borzym
Sophi Monika Borzym 02.02.18 07:06
Deins kann man anscheind nicht beschreiben
Sophi Monika Borzym
Sophi Monika Borzym 02.02.18 07:06
Deins kann man anscheind nicht beschreiben
Manuela Bovermann
Manuela Bovermann 02.02.18 07:06
So ein Quatsch.....Jungfrauen können wohl alleine Leben...
Antonia Elisa
Antonia Elisa 02.02.18 07:06
So true Claudia Schroeder