UnglaublichWas ist losNews

Veröffentlicht 2018-01-31
4 Kommentar

Archäologe fanden riesige Skulptur, die die Welt erschütterte....

Ramses II. war ein von den Pharaonen des Alten Ägypten, die am längsten lebten und am berühmtesten sind. Er war der dritte Pharo aus der XIX. Dynastie, der die Regierung nach dem Tod seines Vaters Sethos I. übernahm. Es ist bekannt, dass er große Zivilisation insgesamt für 66Jahre regierte, und während der Regierung zeugte er ungefähr 150 Kinder. Infolge seiner langen Regierung war Ramses II. im Stande zahlreiche militärische Aktivitäten gegen Feinde aus den Nachbarländern durchzuführen, und war auch Initiator der Bautätigkeit. Damals entstanden viele Statuen, Gebäuden und Bauwerke, die zu Ehren der Götter errichtet wurden.

Ramses II. bestieg den Thron in der ersten Hälfte Juni 1279 v.Chr., im Alter von nun 25 Jahren. Am Anfang seiner Regierung traf Ramses II. Entscheidung über Feldzüge gegen Hethiter. Nach Niederschriften, fand die größte Schlacht bei Kadesch im fünften Jahr seiner Herrschaft statt. Die Schlacht bei Kadesch fand wahrscheinlich 1300/1299 v.Chr. statt, jedoch ist dieses Datum noch schwer zu bestimmen. Besuche nächste Seite, um mehr zu erfahren.

Sehr wertvoller Schatz
Gruppe der Archäologe entdeckte gigantische Statue, die wahrscheinlich mehr als 3000 Jahre hat! Sehr möglich, dass die Statue Ramses II. darstellt. Nach dem ägyptischen Antikministerium ist das eine von den bedeutendsten Entdeckungen in der Geschichte! Sowohl ägyptische, als auch deutsche Forscher interessieren sich für dieses Thema und begannen riesige Statue aus Quarzit herauszugraben.

Angenehme Überraschung
Entdeckung fand am Ende der Ausgrabungen statt, die in 2012 begannen. Statue Ramses II. wurde in armen Vorstädten in Kairo gefunden, die früher Heliopolis genannt waren. Laut Dietrich Raue aus Leipziger Universität, wurde dieses Gebiet erforscht und dort war es nichts, was auf die große Entdeckung deuten konnte. Khaled al-Anani, Minister für Altertümer, gab zu, dass die gefundene Statue dem Ramses II. sehr ähnlich ist , der auch als Ozymandias bakannt war. Besuche nächste Seite

Ist das wirklich Ramses II.?
Auf der Statue befinden sich keine Aufschriften, die ihn als Ramses II. identifizieren, aber ihre Entdeckung neben der Tür des Tempels, der seiner Person gewidmet wurde, verursacht, dass diese Szenario möglich ist. Raue sagte, dass obwohl die Statue genau an diesem Ort von Ramses gestellt wurde, haben die Archäologe Zweifel. Archäologe behaupten, dass das Gebiet, auf dem die Statue gefunden wurde, wurde völlig geplündert, und die Beute an Alexandria geschickt wurde.

Der Herrscher
Ramses II, bekannt auch Ramses der Große , wie wir schon früher erwähnten, herrschte 66 Jahre als der dritte Pharao aus der XIX. Dynastie des Alten Ägypten. Seine Taten erklingen durch Jahrhunderte und inspirierten einen britischen Dichter. Er schrieb das Sonett „Ozymandias“ 3000 Jahre später in 1818. Jedoch die Archäologe behaupten, dass diese Entdeckung beweist, wie wichtig Heliopolis in der Antike war. Besuche nächste Seite und ließ weiteren Teil des Artikels!

Nach der Entdeckung der Statue erschienen sofort in sozialen Medien Kommentare aller Art. In Medien konnte man beobachten, auf welche Weise man mit Hilfe von Gabelstaplern einzelne Teile der Statue herauszieht. Archäologe überlegten lange, auf welche Weise man viel größeren Teil des Oberkörpers herausziehen kann, damit nichts beschädigen. Ein anderer Erfolg- während der Ausgrabung der Statue des Ramses II. wurde ein Teil der Kalkstatue Sethos II. entdeckt, der ein Enkel von Ramses II. war.

Ausgrabungen dauern noch, und die Experte hoffen, dass sie mehr Statuen Ozymandias entdecken, dank denen die reiche Kollektion entsteht: Ich bin fast sicher, dass dort Beine und Hütte sind“- sagte Raue- „aber das Problem besteht darin, dass wir mitten in der Stadt sind, und der Rest kann in der Nähe von Häusern sein, aber es ist möglich, dass wir sie entdecken können. Raue sagte CNN, dass er zweifelt daran, dass völlige Rekonstruktion des Gesichts möglich ist, obwohl Teile von Augen, Kröne und Lippen gewinnen wurden. Besuche nächste Seite.

Ein Teil des unglaublich wichtigen Erbes
Kopf und Oberkörper wurden ins Große Ägyptische Museum in Gizeh gebracht, das im 2018 geöffnet wird. Heliopolis, also die Stadt des Kults des Sonnengottes, war früher eine von den größten Städten des Alten Ägypten neben Theben und Memphis. Das ist nicht seltsam, dass dort Schätze dieser Art versteckt wurden, die uns in unseren Gedanken auf das Alte Ägypten zurückgreifen lassen .

Dort konnten auch andere Relikte versteckt wurden.
Es unterliegt keinem Zweifel, dass wenn die Archäologen es schaffen, die Statue des Herrschers zu komplettieren, wird das eine von den größten Entdeckungen der letzten Jahre. Ramses II. war ein von den größten Pharaonen in der Geschichte, vor allem dank Statuen, Gebäuden und Bauwerken, die von seiner Macht zeugen!

Quelle: Starstock/Youtube-Ruptly TV
Wenn dir dieser Artikel gefällt, teile ihn auf Facebook!

10
Was denken Sie? Tritt dem Gespräch bei
Die außergewöhnliche Geste von Prinz Harry verursachte einen Sturm in den Medien…
16.02.18 07:06
Unlike! Übersetzungsprogramm und vor lauter Werbung tue ich mir schwer den Artikel selbst zu finden.
15.02.18 07:06
Blödsinn! Nix "Erfindung", die irgendwas ändern kann...
15.02.18 07:06
Das einzige, was die „Erfunden haben“, ist die deutsche Sprache...
15.02.18 07:06
Euer Übersetzer sollte sich mal in der Grundschule anmelden. Kein Wunder das die Leute immer mehr verdummen, bei so einem schlechten Deutsch! Schämt euch! Entweder richtig, oder garnicht. ;)