Tipps

Veröffentlicht 2018-01-31
0 Kommentar

6 Typen von Posten, die Menschen mit geringem Selbstwertgefühl publizieren…

Die Anzahl der Nutzer von sozialen Netzwerken wächst ständig. Nach Statistiken haben mehr als 2,789 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt Zugang zu ihnen. Alle, die Konten auf Facebook, Snapchat, Instagram, YouTube usw. haben, machen 37% der gesamten Weltbevölkerung aus. Die Frage ist jedoch: „Was publizieren die Leute in ihren privaten Profilen?“ Zu den Möglichkeiten gehören Einladungen zu Veranstaltungen, Umfragen, Erinnerungen, Bitten, Dankesworten, Poesie oder Zeichen von Wut oder Empörung. Eine separate Kategorie sind Fotos, die ausschließlich veröffentlicht werden, um vor Freunden mit einer neuen Bluse, einem Auto oder einem Ort, an dem wir uns gerade aufhalten, zu prahlen. Lies weiter, um zu erfahren, was Menschen mit geringem Selbstwertgefühlt am häufigsten posten…

1. Selfie

Lass dich nicht täuschen: Menschen, die sehr viele Fotos ihrer Gesichter, die sog. Selfies, in ihren Profilen in sozial Netzwerken posten, haben in der Tat Minderwertigkeitsgefühle. Die an der University of Arkansas durchgeführten Studien zeigten, dass Menschen, die Selfies lieben, nur ausgewählte Fotos posten. Das Schlimmste ist jedoch, dass sie diese Fotos oft in Grafikprogrammen bearbeiten, damit sie noch besser aussehen.
Geh zur nächsten Seite

2. Autos und ihre Marken

Eine andere Gruppe, die sich gerne ihrer Fotos rühmt, sind Menschen, die Fotos ihrer Fahrzeuge posten. Solche Personen sind sehr eingebildet und achten nur auf ihre „wertvollen“ Gegenstände. Wenn sie zusätzlich andere wertvolle Objekte anzeigen, kann man sicher sein, dass sie Komplexe haben.

3. Einkäufe

Frauen, die Zugang zu sozialen Netzwerken haben, posten häufig Fotos von Dingen, Kleidung und Accessoires, die sie gekauft haben. Wenn sie solche Fotos posten und um Kommentaren ihrer Freunde über Facebook, Instagram oder Twitter bitten, zeigen sie ihre Eitelkeit.
Geh zur nächsten Seite

4. Mahlzeiten

Wir sind nicht in der Lage zu verstehen, was Menschen meinen, wenn sie Fotos ihrer Mahlzeiten uploaden. Die Leute, die solche Fotos hochladen, indem sie Facebook und Instagram mit Bildern ihrer Desserts, Mittagessen oder Getränke füllen, haben definitiv Probleme mit ihrem Selbstwertgefühl.

5. Fitnessstudio

Heutzutage ist ein gesunder Lebensstil angesagt, deshalb haben immer mehr junge Menschen ein starkes Bedürfnis, ihre Freunde darüber zu informieren, wie sie sich um selbst und ihre Form kümmern. Wie man sehen kann, informieren viele Personen andere Menschen, was sie machen, wie sie trainieren und welche Ergebnisse sie in einer bestimmten Disziplin erzielen. In der Tat wollen sie geschätzt und selbstbewusster werden. Oft fühlen sie sich mit ihrer körperlichen Erscheinung nicht besonders wohl.
Klicke weiter und geh zur nächsten Seite

6. Bereitstellung von Angaben zum Standort

Die letzte Option ist wahrscheinlich die häufigste unter den Benutzern von Internetportalen. Wenn sie eine Reise machen, zeigen sie gerne, wo sie sind und was sie an einem bestimmten Tag machen. Sie stellen Informationen über ihren Standort bereit, weil sie darauf zählen, dass sie gelobt werden und ihre Freunde neidisch auf sie sind.

Obwohl im 21. Jahrhundert das Internet zum Leben der meisten jungen Menschen gehört, kann man nicht vergessen, dass die virtuelle Realität das reale Leben nicht ersetzen kann. Anstatt die Freizeit auf dem Smartphone zu verbringen, sollten die Menschen das wahre Leben und jeden Moment genießen.
Quelle: Starstock / Giphy
Wenn dir dieser Artikel gefällt, gibt ihn auf Facebook weiter!

3
Was denken Sie? Tritt dem Gespräch bei
Die “Nanny” bleibt jung im Alter von 60 Jahren!